hautprobleme

Frage

 

Hilft das PLABEAU bei der Behandlung von Neurodermitis oder seborrhoische Dermatitis?

 

Antwort 

PLABEAU ist kein medizinisches Gerät, daher können wir nicht behaupten, dass es die genannten Hauterkrankungen behandeln kann. Als kosmetisches  Hautpflegegerät ist PLABEAU durch die emittierten kalten Plasma-Ionen durchaus in der Lage, bei Neurodermitis oder anderen Hauterkrankungen Linderung zu leisten.

Frage

 

Im Internet behaupten Leute, dass ihre Neurodermitis durch PLABEAU besser geworden ist – ist das wahr?

 

Antwort 

Unter unseren Kunden gibt es viele Neurodermitiker. 

Da Neurodermitis trockene Haut verursacht, verbesserte sich bei vielen Kunden der Zustand der Haut durch die Nutzung von PLABEAU.

Schließlich hilft das PLABEAU bei trockener Haut sowie Juckreiz und verbessert den Feuchtigkeitsgehalt der Haut.

 

Frage

 

Hat PLABEAU positive Auswirkungen auf Akne?

 

Antwort 

Viele unserer PLABEAU Kunden haben großartige Erfolge erzielt. Das PLABEAU ist besonders wirksam, direkt nachdem Euer Pickel geplatzt ist oder wenn Akne ausbricht. 

Frage

 

Hilft das PLABEAU Psoriasis (Schuppenflechte) Patienten?

 

Antwort 

Da Plasma-Ionen die Haut befeuchten, führt die Anwendung des Gerätes zu einer verbesserten Hautbefeuchtung, was Psoriasis Patienten helfen kann.

 

Frage

 

Mir wurde gesagt, ich habe sensible Haut. Kann ich das PLABEAU dennoch nutzen?

 

Antwort 

In Abhängig von Eurem Hauttyp gibt es Kunden, die einen stechenden Schmerz während der Nutzung des PLABEAU verspürt haben.

In diesem Fall empfehlen wir, zu Beginn das PLABEAU alle 2 bis 3 Tage zu nutzen und schrittweise die Nutzung auf einmal alle ein bis zwei Tage zu erhöhen.

Frage

 

Ich fühle einen stechenden Schmerz bei der Anwendung des PLABEAU.

Führt dies nicht zu Problemen mit meiner Haut?  

 

Antwort 

In Abhängig von Deinem Hauttyp kann es zu einem stechenden Schmerzgefühl kommen.

Dies ist jedoch normal und kommt von der Ionisierung durch das PLABEAU.

Daher empfehlen wir zu prüfen, ob Ihr Feuchtigkeit auf der Haut habt und erhöht gegebenenfalls  die Scan Geschwindigkeit, d.h. gleitet schneller über die Haut.

Frage

 

Darf man PLABEAU anwenden, wenn man eine leichte Rosacea und Couperose hat?

 

Antwort 

Rosacea bezieht sich auf eine episodische entzündliche Erkrankung, von der weltweit 10% der Menschen betroffen sind. Es ist im Wesentlichen überempfindliche Haut, die Stechen und Brennen verursacht und zu Symptomen wie Rötung, Trockenheit, Flecken und Akne-artigen Symptomen führt.

Rötungen werden meist durch eine Erweiterung der Blutgefäße verursacht. Für Benutzer mit überempfindlicher Haut empfehlen wir folgendes:

1) Für eine sehr kurze Zeit PLABEAU verwenden (ca. 1 bis 3 Minuten). Steigert die Benutzung des PLABEAU mit der Zeit langsam und Schrittweise, damit sich die Haut langsam an PLABEAU anpassen kann. Wenn Ihr durch die Benutzung negative Symptome feststellt, stellt die Benutzung sofort ein und konsultiert einen Arzt.


2) Plasma hat viele Vorteile, z.B. die Erhöhung der Durchblutung, dies eignet sich hervorragend zur Beschleunigung der Hautregeneration. In diesem Fall kann die Vaskularisation jedoch dazu beitragen, Rötungen auf der Haut zu fördern. Stellt daher, wie oben beschrieben, die Verwendung sofort ein wenn Ihr negative Symptome bemerkt.

Frage

 

Hilft PLABEAU bei Pigmentflecken durch Sonnenschäden? Hellt es die Haut auf?

 

Antwort 

PLABEAU erzeugt kaltes atmosphärisches Plasma (CAP). Mit CAP kann sich die Haut schneller regenerieren, wodurch der Haut-Ton und die Klarheit verbessert werden und Flecken, dunkle Flecken und Sommersprossen entfernt werden. Letztendlich hilft es ja bei der Pigmentierung und die Haut aufzuhellen.